• Tagesmutter aus Berufung!

  • 1

Über mich

Zu meinen Räumlichkeiten

Im Erdgeschoss stehen meinen fünf Tageskindern in einer 2-Zimmerwohnung (70qm) ausreichend Platz zum Spielen, Toben, Essen und Schlafen zur Verfügung. Desweiteren wohnt dort in seperaten Räumlichkeiten unser Sohn.  
Im Herbst 2020 wird noch ein weiterer Raum (Gemeinschaftsraum) mit Gartenzugang dazukommen.

Das Ober- und Dachgeschoss bewohne ich mit meinem Mann und den beiden Hunden. Dort hat mein Mann in einem seperaten Betreuungsraum seine Kindertagespflegestelle (35qm). Dort betreut er ab August 2020 drei Kinder gleichzeitig.

Zu meiner Qualifikation

Ich bin staatlich anerkannte Hauswirtschafterin und arbeite seit 2001 als Kindertagespflegeperson mit Kindern im Alter von 0-10 Jahren.

Den Grundkurs zur Qualifizierung habe ich 2003 abgeschlossen, und ich bilde mich seitdem jährlich mit mind. 24 Std. fort. Eine regelmäßige Überprüfung vom Jugendamt findet einmal im Jahr durch die TAS Qualitätssicherung statt, alle zwei Jahre findet ein "Erste-Hilfe-Kurs am Kind" statt. 

Zu meiner Arbeit

Ich sehe meine Tätigkeit als "Berufung", sie bereitet mir täglich sehr viel Freude.

Gerne bin ich für "meine" Eltern jederzeit ansprechbar und flexibel in der Terminabsprache. Ich versuche immer lösungsorientiert mit den Eltern zusammen zu arbeiten und stehe ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wichtig dabei sind mir Offenheit und Ehrlichkeit. Das ist die Basis auf der eine gute Kinderbetreuung aufgebaut werden kann.

Zur Zeit betreue ich ganztägig Kinder im Alter von 0 - 8 Jahren, verteilt auf 2 Zeitfenster.

Besonders wichtig ist mir eine entwicklungsbezogene Förderung der Kinder und eine gesunde Ernährung.

Meine Philosophie im Umgang mit den Kindern orientiert sich an dem Grundsatz „Die Würde des Kindes ist unantastbar“ und ist geprägt von Akzeptanz, Respekt, Wertschätzung und Vertrauen dem Kind gegenüber. Zudem orientiert sich mein Konzept u.a. an den Leitlinien von Maria Montessori "Hilf mir, es selbst zu tun".

Monty & Gizmo

monty und giszmo unruhe