• Mal Schlafen, mal Toben –
    ganz nach Bedarf

  • 1

Tobezimmer & Schlafzimmer

Im zweiten Zimmer habe ich ein großes Bällebad zum Toben eingerichtet und eine Kuschelecke für den Rückzug.

In diesem Zimmer haben wir die Regel, keine harten Spielsachen mit rein zu bringen. Hier darf sich ordentlich ausgetobt werden. Besonders bei schlechtem Wetter wird dies oft von den Größeren benutzt.

Nach dem Mittagsessen verwandelt sich der Raum in eine ruhige Wohlfühloase...wir legen den Raum mit Matratzen aus oder stellen für die Kleinen Reisebetten auf. Die Gardinen dunkeln das Zimmer etwas ab,dann finden die Kinder in einer ruhigen Atmosphäre mit Spieluhr oder Liedern ihre Ruhe und können etwas auftanken um den Rest des Tages bei den Eltern bestens gelaunt zu sein.

Natürlich stehen auch Schlafbuggy oder Babykorb zur Verfügung, so das jedes Kind seinen idealen Schlafplatz bekommt.